Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

                                                             aqua med

Taucher und Taucherinnen haben ein Problem, welches sie dringend lösen sollten, denn viele Krankenkassen zahlen keine Druckkammerbehandlungen mehr! Das bedeutet, dass Taucher im Notfall die oft horrenden Kosten einer solchen Therapie selbst tragen müssen. Hier ist es wichtig, dass sich jeder für diesen Fall selbst absichert, wobei es primär egal ist, ob ihr dies über Organisationen wie DAN oder bei uns macht. Natürlich würden wir uns freuen, wenn ihr euch für aqua med entscheidet und wir haben gute Argumente, vergleicht selbst:

  • Die dive card beinhaltet eine komplette Tauchunfallversicherung.
  • Es werden Druckkammerkosten weltweit, also natürlich auch in Deutschland getragen.
  • Ihr erhaltet eine wasserfeste, signalrote Karte, die ihr durch eine vorgefertigte Lochstanzung an eurem Tauchequipment befestigen könnt. So ist die dive card mit der zentralen Notrufnummer im Notfall für jeden sofort erkennbar. (Denn was nutzt eine Notfallkarte in der Brieftasche?!)
  • Die dive card beinhaltet eine vollwertige Auslandsreisekrankenversicherung, gilt also z.B. auch für den Ski-Urlaub in der Schweiz (Ihr benötigt also keine extra Auslandsreisekrankenversicherung).
  • Mit der dive card habt ihr Zugriff auf die durchgehend ärztlich und tauchmedizinisch besetzte Notruf-Hotline, deren Ärzte bereits seit 1984 im medizinischen Notfall-Management tätig sind.
  • Aqua med verfügt über eine Logistik, die vom Transport über das Krankenhaus bis hin zur Druckkammertherapie alles organisiert und koordiniert.
  • Das alles kostet nur 49 € im Jahr.
  • Familienangehörige, die nicht tauchen, können den Auslandskrankenschutz und weltweiten Notrufdienst als Zusatzkarte für 29 € im Monat erhalten (ohne Tauchunfallversicherung).
  • Falls ihr Taucherlehrer seid, ist zudem die wichtige Tauchlehrerhaftpflichtversicherung (von PADI Europe anerkannt) mit enthalten und ihr könnt eure medizinischen Daten hinterlegen, damit diese im Notfall sofort weltweit abrufbar sind (dive card professional für 149 €).

Ihr könnt euch jederzeit anmelden, indem ihr ein Antragsformular ausfüllt und per Post oder Fax an aqua med sendet. Unter dem Video, findet ihr die passenden Links 

Formulare

Hier klicken: Link zum Antrag Online auf der Aquamed Seite.

Antragsformular aqua med

Dateien:
Information
Erstelldatum 27.09.2014 11:00:12
Änderungsdatum 12.06.2017 19:08:48
Version
Dateigröße 505 KB
System
Downloads 663

Bitte vergleicht selbst und schaut auf die aqua med-Homepage. Aber denkt in jedem Fall daran: Ihr solltet euch unbedingt absichern!

Kurs Termine Oktober 2017

Kurs-Termine Oktober 2017
Bei allen Kursen sind Termine nach Absprache möglich. Die Kurse können auch in Polnisch durchgeführt werden.
OWD, AOWD, Rescue, Divemaster, Assistant Instructor so wie alle möglichen Specialtys
 
PADI Emergency First Response 06-17 Kursbeginn am 04.10. um 19 Uhr.
PADI Digital Underwater Photography 08-17 Kursbeginn am 05.10. um 19 Uhr.
PADI Underwater Navigator 05-17 Kursbeginn am 06.10. um 19 Uhr.
PADI Deep Diver 10-17 Kursbeginn am 10.10. um 19 Uhr.
PADI AOWD 11-17 Kursbeginn am 11.10. um 19 Uhr.
PADI Peak Performance Buoyancy 07-17 Kursbeginn am 12.10. um 19 Uhr.
PADI Dry Diver 12-17 Kursbeginn am 13.10. um 19 Uhr.
PADI Enriched Air Diver 11-17 Kursbeginn am 17.10. um 19 Uhr.
PADI OWD 15-17 Kursbeginn am 18.10. um 19 Uhr.
PADI Rescue Diver 10-16 Kursbeginn am 19.10. um 19 Uhr.
PADI Emergency Oxygen Provider 06-17 Kursbeginn am 20.10. um 19 Uhr.
PADI Assistant Instructor 06-17 Kursbeginn am 24.10. um 19 Uhr.
PADI AOWD 12-17 Kursbeginn am 26.10. um 19 Uhr.
PADI Divemaster 04-17 Kursbeginn am 25.10. um 19 Uhr.
PADI Propulsion Vehicle Diver 17-17 Kursbeginn am 27.10. um 19 Uhr.
PADI Night Diver 04-17 Kursbeginn am 31.10. um 19 Uhr.

 
Neue Seite 1