Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 


Neuer Service durch Prüfbank TS250

für umfangreiche Atemregler-Prüfungen

 

Inzwischen können wir weitgehende Prüfungen aller Atemregler selber durchführen. Dazu wurde eine innovative Prüfbank der Firma Info-Tech angeschafft, die mit Hilfe ausgefeilter Software-Algorithmen exakt den Zustand deines Atemreglers 'auf Herz und Nieren' untersuchen kann.

Dazu gehört :

  • Fließende Darstellung von Hoch-, Mittel- und Atemwegsdruck mit 1.000 Abtastungen pro Sekunde
  • Berechnung der dynamischen Atemarbeit inkl. Injektoreffekt
  • Check gegen produktspezifische Grenzwerte
  • Prüfprotokoll mit Druckkurven
  • Diverse Einheiten: bar - PSI - Inch H2O
  • Unterstützung von Chipcard - und Transponderleser
  • Identifikation der Atemregler über eine individuell kodierte Chipkarte
  • Hohe Exaktheit der Ergebnisse durch minimierten Totraum und thermostabile und dauerkalibirierte Sensorik für: Atemwegsdruck, Mitteldruck, Hochdruck und Volumen

das Funktionsprinzip :

  • Variables Volumen bis max. 5250 cm³ Gasgemisch (voreingestelltes Arbeitsvolumen: 2500cm³)
  • Stufenlos einstellbare Beatmungsfrequenz 0-60 Zyklen / min (voreingestellter Meßzyklus: 5 Zyklen in 12 Sekunden)
  • Programmierbarer Totraum: 140...2890cm³ (voreingestellter Totraum: 960cm³)
  • Geeignet für Messungen in der Druckkammer entsprechend CE250
  • Maschineninitialisierung mit Selbsttest
  • Unter- und Überdruckprüfung als Leckageprüfung, permanente Drucküberwachung mit Überdruckschutz P>50mbar
  • Linear positionierte, künstliche Lunge mit Servomotorsteuerung
  • Niederdruck (-60..+60 mbar): +/-2 % Full Scale (Bei einem Temperaturbereich von +10 bis +40 °C) · Mitteldruck (0..17,24 bar) : +/-1% FS erreichen.
  • Hochdruck (0....345 bar): +/-2 % Full Scale
  • Volumenmessung ( 0....5000 cm³ ): +/- 0,025% FS

 

Die Genauigkeiten sind Effektivwerte und schließen die Sensoren, Abtastung und die Elektronik mit ein.

Wir messen damit Hoch-, Mittel- und Atemwegsdruck der Druckstufen aller Hersteller und lassen durch die Pressure-Guard-Software die dynamische Atemarbeit inklusive Injektoreffekt berechnen.

Prüfprotokolle werden mit Druckkurven erstellt ausgegeben. Die Pressure-Guard-Prüfbank ermöglicht eine stufenlos einstellbare Beatmungsfrequenz und hohe Exaktheit der Ergebnisse durch Minimierung des Totraumes.

Atemregler - Revisionen

  • Computergestützte Atemreglerrevision aller namhaften Hersteller mit entsprechender Dokumentation.
  • Revision von O2-Atemreglern.
  • Umbau von geeigneten Luftreglern auf sauerstofftaugliche Atemregler.

 

Wir sind ständig bemüht unseren Servicebereich für dich zu optionieren und weiter auszubauen. Ab sofort können wir dir jederzeit einen dokumentierten Funktionstest deines Atemreglers anbieten!
Durch den Einsatz unserer „pressure-guard“ Prüfbank sind wir in der Lage, schnell und präzise die Ein- und Ausatemarbeit deines Lungen-automaten zu erfassen und zu protokollieren.

Das hat für dich den großen Vorteil, dass du z.B., vor einem besonderen Tauchgang oder vor dem Tauchurlaub den Atemregler überprüfen lassen kannst, um sicherzustellen, dass die Messwerte im vorgesehenen Rahmen sind. Andernfalls solltest du den Automaten zur Revision abgeben.

Vor und nach der Revision kommt der Atemregler auf unsere Prüfbank. Du erhältst ein Protokoll, in dem genau zu erkennen ist, wie sich Mitteldruck, Hochdruck und Atemwegdruck vor und nach der Wartung verhalten. Dabei wird die dynamische Atemarbeit inklusive Injektoreffekt berechnet.
Wir erstellen dir ein Prüfprotokoll mit den entsprechenden Druckkurven.

Preisliste Revision

Dateien:
revi1Beliebt
(1 Stimme)
Information
Erstelldatum 27.09.2014 11:00:12
Änderungsdatum
Version
Dateigröße 119.18 KB
System
Downloads 2.168

Preise:

1. Stufe 15,00 € / 1.+2. Stufe 25,00€ / 1.+2.+Oktopus 35,00€
zzgl. Ersatzteile

  • Eingangsmessung und deren Dokumentation
  • Demontage
  • Reinigung im Ultraschallbad
  • Austausch mit Originalteilen nach Herstellerangaben
  • Montage und Einstellung
  • Feineinstellung und protokollierte Dokumentation
  • Erinnerung nach Ablauf des Wartungsintervalls

Funktionstest inkl. Dokumentation 10,00

revi1Beliebt
(1 Stimme)
Information
Erstelldatum 27.09.2014 11:00:12
Änderungsdatum
Version
Dateigröße 119.18 KB
System
Downloads 2.168

Video zur Prüfbank


Kurs Termine Oktober 2017

Kurs-Termine Oktober 2017
Bei allen Kursen sind Termine nach Absprache möglich. Die Kurse können auch in Polnisch durchgeführt werden.
OWD, AOWD, Rescue, Divemaster, Assistant Instructor so wie alle möglichen Specialtys
 
PADI Emergency First Response 06-17 Kursbeginn am 04.10. um 19 Uhr.
PADI Digital Underwater Photography 08-17 Kursbeginn am 05.10. um 19 Uhr.
PADI Underwater Navigator 05-17 Kursbeginn am 06.10. um 19 Uhr.
PADI Deep Diver 10-17 Kursbeginn am 10.10. um 19 Uhr.
PADI AOWD 11-17 Kursbeginn am 11.10. um 19 Uhr.
PADI Peak Performance Buoyancy 07-17 Kursbeginn am 12.10. um 19 Uhr.
PADI Dry Diver 12-17 Kursbeginn am 13.10. um 19 Uhr.
PADI Enriched Air Diver 11-17 Kursbeginn am 17.10. um 19 Uhr.
PADI OWD 15-17 Kursbeginn am 18.10. um 19 Uhr.
PADI Rescue Diver 10-16 Kursbeginn am 19.10. um 19 Uhr.
PADI Emergency Oxygen Provider 06-17 Kursbeginn am 20.10. um 19 Uhr.
PADI Assistant Instructor 06-17 Kursbeginn am 24.10. um 19 Uhr.
PADI AOWD 12-17 Kursbeginn am 26.10. um 19 Uhr.
PADI Divemaster 04-17 Kursbeginn am 25.10. um 19 Uhr.
PADI Propulsion Vehicle Diver 17-17 Kursbeginn am 27.10. um 19 Uhr.
PADI Night Diver 04-17 Kursbeginn am 31.10. um 19 Uhr.

 
Neue Seite 1